Feb 102011
 

Seit TYPO3 4.5 erscheint die Parsetime-Angabe für die Verarbeitungszeit der Seite schon in der ersten Zeile vor dem Beginn des (x)html-Dokuments. Dies führt dazu, dass zum Beispiel der Firefox Seiten mit rss-Feeds nicht mehr im internen Reader anzeigen möchte, oder das Seitenlayout im Internetexplorer zerschossen ist.

Die Ausgabe der Parsetime lässt sich leicht durch eine einzige Zeile im TS-Setup einstellen.

config.debug = 0
Wer die Information nutzen möchte, ohne den xhtml-Standard zu verletzen,
kann auch die Lösung aus dem aktuellen SVN-Trunk von TYPO3 4.5.1 einbauen.
Einfach in der Datei typo3/sysext/cms/tslib/index_ts.php die Zeile 531
echo '<!-- Parsetime: '.$TSFE->scriptParseTime.' ms-->';
durch
$TSFE->content .=  LF . '<!-- Parsetime: ' . $TSFE->scriptParseTime . 'ms -->';
Hier noch der BUG-Report auf typo3.org
http://bugs.typo3.org/print_bug_page.php?bug_id=17428

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(Pflichtfeld)

(Pflichtfeld)

© 2017 LAMP solutions GmbH